Erstelle Deine Produkte bis zu 80 % schneller und
kostengünstiger in einer erstaunlich hohen Qualität

Wir helfen Dir dabei, die 3D-Druck Technologie profitabel zu nutzen

Nutze 3D-Druck für Dein Unternehmen

  • Profitiere durch schlanke Prozesse
  • Setze einen neuen Qualitätsstandard 
  • Lasse Deiner Kreativität freien Lauf
  • Sei dem Wettbewerb voraus

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

Erstelle Deine Produkte bis zu 
80 % schneller und
kostengünstiger in einer erstaunlich hohen Qualität

Wir helfen Dir dabei, die 3D-Druck Technologie profitabel zu nutzen

Nutze 3D-Druck für 
Dein Unternehmen

  • Profitiere durch schlanke Prozesse
  • Setze neue Qualitätsstandards 
  • Lasse Deiner Kreativität freien Lauf
  • Sei dem Wettbewerb voraus

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

AMPrO 3D
betreut Dutzende Unternehmen im Bereich 3D-Druck & CAD

Staatliche Schulen
bauen auf AMPrO 3D im Bereich 3D-Druck & CAD

Andreas Weiß
Jurymitglied der 
deutschen 3D-Druck Challenge

   Über 50.000 Personen
vertrauen uns auf 
Social Media

AMPrO 3D
betreut Dutzende Unternehmen 
im Bereich 3D-Druck & CAD

Staatliche Schulen
bauen auf AMPrO 3D 
im Bereich 3D-Druck & CAD

Andreas Weiß
Jurymitglied der 
deutschen 3D-Druck Challenge

   Über 50.000 Personen
vertrauen uns auf 
Social Media

Spezialisiert auf kleine & mittelständische Unternehmen

Du wirst von uns individuell beraten

Diese Erfolge haben unsere Kunden

PROBLEM:

Konnte keine eigenen Prototypen erstellen.

ZIEL:

Handskizze in CAD Modelle verwandeln und erste Prototypen aus dem 3D-Drucker herstellen.

LÖSUNG:

CAD Modell Erstellung und 3D-Druck meistern, um Prototypen von den eigenen Designs herzustellen.
- Einführen des DLP-Druck Verfahrens.
- Einführen eines CAD Programmes.

RESULTAT:

Andreas Himmes schafft jetzt innerhalb eines Tages eine Handskizze zu einem handfesten Modell werden zu lassen, um Prototypen seiner Entwürfe herzustellen.

"...Ich schaffe es jetzt meine Designs innerhalb von 10 bis 15 Minuten herzustellen. Vorher benötigte ich dafür 3 Stunden!"

Andreas Himmes

Optiker & Designer

Dr. Thomas Schwalbe

Chemiker

PROBLEM:

Sondermaschinen bauen ist wegen der Einzelteil und Kleinserienfertigung mit hohen Kosten verbunden.

ZIEL:

Kostengünstige Herstellung von hochwertigen Maschinenbauteilen.
Ideen schnell und einfach umsetzen können.
Prototypen für erste Tests erstellen.

LÖSUNG:

Die komplexen Maschinenbauteile aus dem 3D-Drucker herstellen.
- Einführung des FDM-Druck Verfahrens.
- Einführen eines CAD Programmes.

RESULTAT:

Dr. Thomas Schwalbe ist seit dem Einführen der 3D-Druck Technologie mit seiner Firma "Acclavis" zu einem der weltweit führenden Hersteller für Sondermaschinen in seiner Nische geworden.
"...wir haben gelernt, alle Notwendigkeiten für die Gestaltung unserer Komponenten schnell und einfach umzusetzen!"

PROBLEM:

Individualisierten Schmuck nach Kundenwunsch zu erstellen, erfordert handwerkliches Geschick und enorm viel Aufwand.
Dadurch entstehen sehr hohe Selbstkosten.

ZIEL:

Hochqualitativen Schmuck nach Kundenwunsch wirtschaftlich herstellen. In der Lage sein, Schmuck in jeder Form herzustellen.

LÖSUNG:

Abdrücke von 3D gedruckten Formen erstellen, um diese mit hochwertigen Materialien (Silber, Gold...) zu gießen.
- Einführen des DLP-Druck Verfahrens.
- Einführen eines CAD Programmes.

RESULTAT:

Baran Tunc ist seiner Konkurrenz voraus, weil er in der Lage ist, nahezu jeden Sonderwunsch seiner Kunden wirtschaftlich zu realisieren. 
"...dank des 3D-Druck Verfahrens können wir jetzt Schmuck personalisieren und individualisieren. Dadurch haben wir nun einen großen Vorteil am Markt!"

Baran Tunc

Juwelier

Ob durch Videocalls, Vor-Ort-Besuche oder Onlinekurse,
wir helfen Dir 3D-Druck profitabel nutzen zu können

Unsere leicht verständlichen Onlinekurse werden auch in Schulen verwendet

Nils Klehmann

Schulleiter der Montessori Schule in Greifsfeld

  • Profitiere durch schlanke Prozesse
  • Setze einen neuen Qualitätsstandard 
  • Lasse Deiner Kreativität freien Lauf, ohne große Kompromisse eingehen zu müssen

Nutze die 3D-Druck Technologie für die Produktion deiner Produkte.
Wir unterstützen dich dabei!

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

  • Profitiere durch schlanke Prozesse
  •     ​Setze einen neuen Qualitätsstandard 
  • Lasse Deiner Kreativität freien Lauf

Nutze die 3D-Druck Technologie für die Produktion deiner Produkte.
Wir unterstützen dich dabei!

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

7 Irrglauben, die Dich davon abhalten,
das 3D-Druck Verfahren gewinnbringend
in Dein Unternehmen zu integrieren

1. "Das 3D-Druck Verfahren ist noch nicht so weit, dass es heute schon wirklich gut und profitabel nutzbar ist..."

Falsch! Das 3D-Druck Verfahren ist mittlerweile eine sehr gut entwickelte Technologie, die schon heute absolut profitabel angewendet werden kann. 
Wer diesem Irrglauben folgt, lässt "heute schon" viel Zeit und Geld liegen.

2. "Die Entwicklung von den 3D-Druckern geht so schnell voran, dass sie momentan noch schnell günstiger werden. Daher warte ich noch etwas, bevor ich mir 3D-Drucker kaufe, um Geld zu sparen..."

Die Entwicklung der 3D-Drucker geht in vielen Richtigen sehr schnell voran. Das stimmt.. aber es ist genau umgekehrt.
Du sparst kein Geld, indem Du wartest, sondern Du verbrennst es

In der Zeit, in der Du wartest, bis die 3D-Drucker wieder "etwas günstiger" werden, könntest Du schon enorm Geld in Deinen Prozessen sparen, indem Du jetzt schon das 3D-Druck Verfahren für Dich nutzt.
Zudem wird Dein innovativer Mitbewerber an D ir vorbeiziehen, wenn er jetzt schon das revolutionäre 3D-Druck Verfahren für sich nutzt.

3. "3D gedruckte Teile halten nicht viel aus..."

Doch das tun sie. Es gibt mittlerweile druckbare Materialen die absolut stark belastet werden können.

Es können Kunststoffe gedruckt werden, die höhere Festigkeitswerte als Aluminium erreichen.
Gedruckte Metalle können nahezu dieselben Festigkeitswerte als zerspante oder gegossene Metalle aufweisen. 
Die Abweichung hier liegt oft unter 1 %.

4. "Man kann keine schönen Modell aus dem 3D-Drucker herstellen. Da sind immer diese Rillen..."

Das stimmt so nicht. Es gibt Druckverfahren, bei denen erkennt man die einzelnen Schichten nicht mal mit der Lupe.
Es sind Modelle herstellbar, die aussehen als wären aus einem Guss.

Auch bei dem meist bekannten FDM-Druck Verfahren können enorme schöne und qualitativ hochwertige Formen erstellt werden, wenn die Einstellungen für den 3D-Drucker und die mechanischen Komponenten gut sind. 

5. "3D-Druck ist nichts für mich, weil ich verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften benötige..."

Folgende Materialien sind druckbar:
Hochfeste, temperaturfeste, sehr leichte, elastische/flexible, chemisch resistente, witterungsbeständige, lebensmittelechte, korrosionsbeständige, körperverträgliche.. 
Es gibt nahezu keine Eigenschaft mehr, die nicht in 3D-Druck Teilen übertragen werden kann.

6. "Es ist sehr aufwändig das 3D-Druck Verfahren richtig zu beherrschen. Man braucht viele Kenntnisse über die Geräte und den Programmen..."

Wir können Dir helfen, das 3D-Druck Verfahren und alles dazu gehört, in nur wenigen Wochen in Deine Prozesse zu integrieren.
Auch wenn Du noch überhaupt keine Vorkenntnisse in dieser Richtung hast und somit komplett bei 0 anfängst.

7. "Es dauert lange, bis der 3D-Drucker fertig ist..."

Das 3D-Druck Verfahren erlaubt Dir, ganze Bauteile in nur einem Arbeitsschritt herzustellen. Meistens spart man sich viele andere Herstellungsschritte, die enorm aufwändig sind. Somit können in vielen Fällen Zeitersparnisse von bis zu 80 % realisiert werden.

Zudem läuft der 3D-Drucker mannlos und alleine, wodurch die Zeit vom Bediener an anderen Stellen effektiv werden kann.

Spezialisiert auf
kleine & mittelständische Unternehmen

Du wirst von uns individuell beraten

Anja Krehn

Werksleitung

"Das 3D Druck Verfahren gibt unseren Konstrukteuren viel mehr Gestaltungsfreiheiten. Wir wollen mit dem 3D-Druck Verfahren unsere Produktion optimieren und  unseren Werkzeugsystemen einen 
technischen Mehrwert geben. "

"...durch die Kenntnisse und dem Netzwerk von Andreas Weiß, konnten wir bereits Projekte im Bereich 3D-Druck erfolgreich umsetzen!"

Diese Erfolge haben 
unsere Kunden

Andreas Himmes

Optiker & Designer

PROBLEM:

Konnte keine eigenen Prototypen erstellen.

ZIEL:

Handskizze in CAD Modelle verwandeln und erste Prototypen aus dem 3D-Drucker herstellen.

LÖSUNG:

CAD Modell Erstellung und 3D-Druck meistern, um Prototypen von den eigenen Designs herzustellen.
- Einführen des DLP-Druck Verfahrens.
- Einführen eines CAD Programmes.

RESULTAT:

Andreas Himmes schafft jetzt innerhalb eines Tages eine Handskizze zu einem handfesten Modell werden zu lassen, um Prototypen seiner Entwürfe herzustellen.

"...Ich schaffe es jetzt meine Designs innerhalb von 10 bis 15 Minuten herzustellen. Vorher benötigte ich dafür 3 Stunden!"

Dr. Thomas Schwalbe

Chemiker

PROBLEM:

Sondermaschinen bauen ist wegen der Einzelteil und Kleinserienfertigung mit hohen Kosten verbunden.

ZIEL:

Kostengünstige Herstellung von hochqualitativen Maschinenbauteilen.
Ideen schnell und einfach umsetzen können.

LÖSUNG:

Die komplexen Maschinenbauteile aus dem 3D-Drucker herstellen.
- Einführung des FDM-Druck Verfahrens.
- Einführen eines CAD Programmes.

RESULTAT:

Dr. Thomas Schwalbe ist seit dem Einführen der 3D-Druck Technologie mit seiner Firma "Acclavis" zu einem der weltweit führenden Hersteller für Sondermaschinen in seiner Nische geworden.
"...wir haben gelernt, alle Notwendigkeiten für die Gestaltung unserer Komponenten schnell und einfach umzusetzen!"

Baran Tunc

Juwelier

PROBLEM:

Individualisierten Schmuck nach Kundenwunsch zu erstellen, erfordert handwerkliches Geschick und enorm viel Aufwand.
Dadurch entstehen sehr hohe Selbstkosten.

ZIEL:

Hochqualitativen Schmuck nach Kundenwunsch wirtschaftlich herstellen. In der Lage sein, Schmuck in jeder Form herzustellen.

LÖSUNG:

Abdrücke von 3D gedruckten Formen erstellen, um diese mit hochwertigen Materialien (Silber, Gold...) zu gießen.
- Einführen des DLP-Druck Verfahrens.
- Einführen eines CAD Programmes.

RESULTAT:

Baran Tunc ist seiner Konkurrenz voraus, weil er in der Lage ist, nahezu jeden Sonderwunsch seiner Kunden wirtschaftlich zu realisieren. 
"...dank des 3D-Druck Verfahrens können wir jetzt Schmuck personalisieren und individualisieren. Dadurch haben wir nun einen großen Vorteil am Markt!"

Ob durch Videocalls
Vor-Ort-Besuche 
oder Onlinekurse,
wir helfen Dir 3D-Druck profitabel nutzen zu können

Unsere leicht verständlichen Onlinekurse werden auch in Schulen verwendet.

Nils Klehmann

Schulleiter der Montessori Schule in Greifsfeld

  • Profitiere durch schlanke Prozesse
  • Setze einen neuen Qualitätsstandard 
  • Lasse Deiner Kreativität freien Lauf, ohne große Kompromisse eingehen zu müssen

Nutze die 3D-Druck Technologie für die Produktion 
deiner Produkte.
Wir unterstützen dich dabei!

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

7 Irrglauben, die Dich davon abhalten, das 3D-Druck Verfahren gewinnbringend
in Dein Unternehmen zu integrieren

1. "Das 3D-Druck Verfahren ist noch nicht so weit, dass es heute schon wirklich gut und profitabel nutzbar ist..."

Falsch! Das 3D-Druck Verfahren ist mittlerweile eine sehr gut entwickelte Technologie, die schon heute absolut profitabel angewendet werden kann. 
Wer diesem Irrglauben folgt, lässt "heute schon" viel Zeit und Geld liegen.

2. "Die Entwicklung von den 3D-Druckern geht so schnell voran, dass sie momentan noch schnell günstiger werden. Daher warte ich noch etwas, bevor ich mir 3D-Drucker kaufe, um Geld zu sparen..."

Die Entwicklung der 3D-Drucker geht in vielen Richtigen sehr schnell voran. Das stimmt.. aber es ist genau umgekehrt.
Du sparst kein Geld, indem Du wartest, sondern Du verbrennst es

In der Zeit, in der Du wartest, bis die 3D-Drucker wieder "etwas günstiger" werden, könntest Du schon enorm Geld in Deinen Prozessen sparen, indem Du jetzt schon das 3D-Druck Verfahren für Dich nutzt.
Zudem wird Dein innovativer Mitbewerber an Dir vorbeiziehen, wenn er jetzt schon das revolutionäre 3D-Druck Verfahren für sich nutzt.

3. "3D gedruckte Teile halten nicht viel aus..."

Doch das tun sie. Es gibt mittlerweile druckbare Materialen die absolut stark belastet werden können.

Es können Kunststoffe gedruckt werden, die höhere Festigkeitswerte als Aluminium erreichen.
Gedruckte Metalle können nahezu dieselben Festigkeitswerte als zerspante oder gegossene Metalle aufweisen. Die Abweichung hier liegt oft unter 1 %.

4. "Man kann keine schönen Modell aus dem 3D-Drucker herstellen. Da sind immer diese Rillen..."

Das stimmt so nicht. Es gibt Druckverfahren, bei denen erkennt man die einzelnen Schichten nicht mal mit der Lupe.
Es sind Modelle herstellbar, die aussehen als wären sie aus einem Guss.

Auch bei dem meist bekannten FDM-Druck Verfahren können enorme schöne und qualitativ hochwertige Formen erstellt werden, wenn die Einstellungen für den 3D-Drucker und die mechanischen Komponenten gut sind. 

5. "3D-Druck ist nichts für mich, weil ich verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften benötige..."

Folgende Materialien sind druckbar:
Hochfeste, temperaturfeste, sehr leichte, elastische/flexible, chemisch resistente, witterungsbeständige, lebensmittelechte, korrosionsbeständige, körperverträgliche.. 
Es gibt nahezu keine Eigenschaft mehr, die nicht in 3D-Druck Teilen übertragen werden kann.

6. "Es ist sehr aufwändig das 3D-Druck Verfahren richtig zu beherrschen. Man braucht viele Kenntnisse über die Geräte und die Programme..."

Wir können Dir helfen, das 3D-Druck Verfahren und alles was dazu gehört, in nur wenigen Wochen in Deine Prozesse zu integrieren.
Auch wenn Du noch überhaupt keine Vorkenntnisse in dieser Richtung hast und somit komplett bei 0 anfängst.

7. "Es dauert lange, bis der 3D-Drucker fertig ist..."

Das 3D-Druck Verfahren erlaubt Dir, ganze Bauteile in nur einem Arbeitsschritt herzustellen. Meistens spart man sich viele andere Herstellungsschritte, die enorm aufwändig sind. Somit können in vielen Fällen Zeitersparnisse von bis zu 80 % realisiert werden.

Zudem läuft der 3D-Drucker mannlos und alleine, wodurch die Zeit vom Bediener an anderen Stellen effektiv werden kann.

7 Irrglauben, die Dich davon abhalten,
das 3D-Druck Verfahren gewinnbringend
in Dein Unternehmen zu integrieren

1. "Das 3D-Druck Verfahren ist noch nicht so weit, dass es heute schon wirklich gut und profitabel nutzbar ist..."

Falsch! Das 3D-Druck Verfahren ist mittlerweile eine sehr gut entwickelte Technologie, die schon heute absolut profitabel angewendet werden kann. 
Wer diesem Irrglauben folgt, lässt "heute schon" viel Zeit und Geld liegen.

2. "Die Entwicklung von den 3D-Druckern geht so schnell voran, dass sie momentan noch schnell günstiger werden. Daher warte ich noch etwas, bevor ich mir 3D-Drucker kaufe, um Geld zu sparen..."

Die Entwicklung der 3D-Drucker geht in vielen Richtigen sehr schnell voran. Das stimmt.. aber es ist genau umgekehrt.
Du sparst kein Geld, indem Du wartest, sondern Du verbrennst es

In der Zeit, in der Du wartest, bis die 3D-Drucker wieder "etwas günstiger" werden, könntest Du schon enorm Geld in Deinen Prozessen sparen, indem Du jetzt schon das 3D-Druck Verfahren für Dich nutzt.
Zudem wird Dein innovativer Mitbewerber an D ir vorbeiziehen, wenn er jetzt schon das revolutionäre 3D-Druck Verfahren für sich nutzt.

3. "3D gedruckte Teile halten nicht viel aus..."

Doch das tun sie. Es gibt mittlerweile druckbare Materialen die absolut stark belastet werden können.

Es können Kunststoffe gedruckt werden, die höhere Festigkeitswerte als Aluminium erreichen.
Gedruckte Metalle können nahezu dieselben Festigkeitswerte als zerspante oder gegossene Metalle aufweisen. Die Abweichung hier liegt oft unter 1 %.

4. "Man kann keine schönen Modell aus dem 3D-Drucker herstellen. Da sind immer diese Rillen..."

Das stimmt so nicht. Es gibt Druckverfahren, bei denen erkennt man die einzelnen Schichten nicht mal mit der Lupe.
Es sind Modelle herstellbar, die aussehen als wären aus einem Guss.

Auch bei dem meist bekannten FDM-Druck Verfahren können enorme schöne und qualitativ hochwertige Formen erstellt werden, wenn die Einstellungen für den 3D-Drucker und die mechanischen Komponenten gut sind. 

5. "3D-Druck ist nichts für mich, weil ich verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften benötige..."

Folgende Materialien sind druckbar:
Hochfeste, temperaturfeste, sehr leichte, elastische/flexible, chemisch resistente, witterungsbeständige, lebensmittelechte, korrosionsbeständige, körperverträgliche.. 
Es gibt nahezu keine Eigenschaft mehr, die nicht in 3D-Druck Teilen übertragen werden kann.

6. "Es ist sehr aufwändig das 3D-Druck Verfahren richtig zu beherrschen. Man braucht viele Kenntnisse über die Geräte und den Programmen..."

Wir können Dir helfen, das 3D-Druck Verfahren und alles dazu gehört, in nur wenigen Wochen in Deine Prozesse zu integrieren.
Auch wenn Du noch überhaupt keine Vorkenntnisse in dieser Richtung hast und somit komplett bei 0 anfängst.

7. "Es dauert lange, bis der 3D-Drucker fertig ist..."

Das 3D-Druck Verfahren erlaubt Dir, ganze Bauteile in nur einem Arbeitsschritt herzustellen. Meistens spart man sich viele andere Herstellungsschritte, die enorm aufwändig sind. Somit können in vielen Fällen Zeitersparnisse von bis zu 80 % realisiert werden.

Zudem läuft der 3D-Drucker mannlos und alleine, wodurch die Zeit vom Bediener an anderen Stellen effektiv werden kann.

Deine Resultate durch persönliche Zusammenarbeit mit der AMPrO 3D GmbH

Setze neue Qualitätsstandards

Nach unserer Zusammenarbeit wirst Du mithilfe des 3D-Druck Verfahrens die Möglichkeit haben, hochkomplexe oder auch sehr detaillierte Formen verhältnismäßig einfach herzustellen.

Somit kannst Du Deine Produkte in einer enorm hohen Qualität produzieren, um Deine Projekte erfolgreicher werden zu lassen.

Profitiere durch schlanke Prozesse

Wie es Dir bestimmt bekannt ist, sind oft mehrere Arbeitsgänge nötig, um ein Produkt herzustellen.

Mit unserer Hilfe Du wirst du das 3D-Druck Verfahren in Dein Unternehmen so integrieren, dass Du in nur einem Schritt fertige Produkte herstellen kannst, bei denen nur wenig oder keine Nacharbeiten nötig sind.

Daher kommst Du mit weniger Manpower und weniger Maschinen, schneller an Dein Ziel. Somit sparst Du nicht nur Zeit, Platz und Lohnkosten, sondern bist auch schneller lieferbereit, wodurch Du einen enormen Vorteil am Markt gewinnst.

Lasse Deiner Kreativität freien Lauf

Wenn es darum geht Geometrien herzustellen, ist man mit herkömmlichen Herstellungsmethoden oft sehr begrenzt.

Kannst Du von einer Richtung um die Ecke bohren?
Nein.. aber einen Hohlraum um die Ecke drucken!
Du kommst mit klassischen Arbeitsschritten schnell an Grenzen, die Du mit dem 3D-Druck Verfahren nicht mehr hast.

Somit musst Du nahezu keine Kompromisse mehr eingehen und kannst Deine Form bzw. Dein Produkt ganz nach Wunsch herstellen.

Nutze Deine Zeit effizienter

In einigen Branchen wie z. B. in der Einzelteil, Modellbau oder Kunstbranche wird noch viel per Hand oder mit konventionellen Maschinen gefertigt. Das braucht oft viel Zeit, die praxiserprobte Fachleute aufbringen müssen.

Diese Zeit kann jetzt besser genutzt werden, denn die Einrichtung des 3D-Druckers geht oft sehr schnell und dann arbeitet er alleine, bis das Objekt fertig ist.

Benötige weniger Fachwissen für exzellente Ergebnisse

Wenn es darum geht hochwertige Objekte herzustellen, ist oft sehr viel Fachwissen und Praxis Know-how gefragt.

Klar, auch 3D-Drucker müssen fachgerecht bedient werden. Jedoch ist die 3D-Druck Technologie in den allermeisten Fällen deutlich einfacher anzuwenden als gängige Herstellungsmethoden.
Wir helfen Dir das 3D-Druck Verfahren so in Dein Unternehmen einzuführen, dass Dein Wunschziel einfacher zu erreichen ist.

Stell Dir vor Du müsstet nach kurzer Zeit am Laptop, nur einen Knopf drücken und das von Dir gewünschte Objekt entsteht automatisch, in allerhöchster Perfektion.


Sei dem Wettbewerb voraus

Das 3D-Druck Verfahren ist im Markt angekommen und in den meisten Richtungen schon sehr ausgereift.

Jedoch wird es immer noch als das "neue" und revolutionäre Fertigungsverfahren bezeichnet. Während andere aus falscher Angst vor dem Neuen nur beobachten, wie sich der Markt entwickelt, kannst Du jetzt die Trägheit anderer nutzen.

Integriere jetzt mit uns das 3D-Druck Verfahren in Dein Unternehmen und sei somit der Konkurrenz voraus.

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

So helfen wir Dir mit 
3D-Druck deine Ideen in einer hohen Qualität zu verwirklichen und bis zu 
80 % Zeit sowie Kosten 
bei der Herstellung deiner Produkte zu sparen

Persönliche 1-zu-1-Gespäche mit unseren Experten

CAD Onlinekurse:
3D-Modell Erstellung

Auswahl des für Dich passenden
3D-Druck Verfahrens

Erklärung der Programme die Du benötigst

Einweisung in die richtige Bedienung der 3D-Drucker

Beratung bei der Auswahl der Druckmaterialen

Das sagt der Schulleiter
der Montessori Schule in Greifsfeld

Das bekommst Du 

Eine ganz individuelle und persönlich Betreuung im Bereich 3D-Druck & CAD Konstruktion. 
Wir analysieren gezielt, welche Schritte nötig sind, um die 3D-Druck Technologie Best möglichst in Deine Prozesse zu integrieren. 

Es werden Experten ganz persönlich an Deiner Seite stehen, die Dich in regelmäßigen Videocalls ganz intensiv betreuen, sodass Du mit unserer Hilfe die Herstellung Deiner Produkte optimieren kannst, egal wo Dein Standort ist. Wenn es nötig ist, stehen wir dir auch vor Ort zur Verfügung. 
Im ganzen deutschsprachigen Raum.

Zudem runden hochwertige Onlinekurse unser Angebot ab.

Vom Kleinunternehmer, der mithilfe der 3D-Druck Technologie Projekte umsetzen möchte, bis hin zu Großunternehmer, die Ihre Prozesse optimieren wollen. Wir können dir helfen, die 3D-Druck Technologie richtig zu nutzen, um die Produktion deiner Produkte zu optimieren.

Der Ablauf

Das passende Paket für jeden.
So individuell wie Dein Fingerabdruck!

1.
Erstgespräch

telefonisch

An welchem Punkt stehst Du?
Was genau benötigst Du jetzt, um mit dem 3D-Druck die Herstellung Deiner Produkte zu optimieren?

2. 
BETREUUNG

Onlinekurse / Videocalls / vor Ort

Nachdem die passende Strategie für Dich erstellt wurde,
starten wir mit gezielten Schritten
und kommen direkt in die Umsetzung.

3. 
3D-DRUCK GEMEISTERT

Erfolg


3D-Druck & CAD Anwendung erfolgreich in Dein Unternehmen integriert.
Du bist der Konkurrenz voraus!

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern
   

  Ich habe noch ein paar Fragen an Dich:

  • Beschäftigst Du Dich seit Wochen damit, welches 3D-Druck Verfahren für Dein Unternehmen das Richtige sein könnte?
  • Du hast das für Dich passende 3D-Druck Verfahren schon entdeckt, aber fühlst Dich von dem Überangebot an 3D-Druckern erschlagen und weißt nicht, welche für Dich die Besten sind?
  • Willst Du wissen welche Materialien druckbar sind und welche optimal für Deine Situationen geeignet sind?
  • Hast Du noch keine Erfahrung mit der CAD-Programmierung und weißt somit nicht wie Du eigene 3D-Modelle erstellen kannst?
  • ​Möchtest Du wissen, wie man 3D-Druck gerecht konstruiert, um die revolutionären Vorteile des 3D-Druckes nutzen zu können?
  • Willst Du wissen, welche Programme nötig sind, um das gesamte 3D-Druck Verfahren richtig anwenden zu können und wie diese funktionieren?

Trifft einer oder mehrere Punkte auf Dich zu?
Dann habe ich großartige Neuigkeiten.

Wir helfen Dir, diese Probleme zu lösen, sodass Du

  • wegen dem Überangebot an 3D-Druckern keine falsche Kaufentscheidungen triffst
  • keine Zeit verschwendest, weil wir Dir das nötige Know-how schnell beibringen
  • ​das 3D-Druck Verfahren bestmöglich nutzen kannst, weil wir Dir zeigen welche Möglichkeiten Du damit hast

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

7 Irrglauben, die Dich davon abhalten,
das 3D-Druck Verfahren gewinnbringend
in Dein Unternehmen zu integrieren

1. "Das 3D-Druck Verfahren ist noch nicht so weit, dass es heute schon wirklich gut und profitabel nutzbar ist..."

Falsch! Das 3D-Druck Verfahren ist mittlerweile eine sehr gut entwickelte Technologie, die schon heute absolut profitabel angewendet werden kann. 
Wer diesem Irrglauben folgt, lässt "heute schon" viel Zeit und Geld liegen.

2. "Die Entwicklung von den 3D-Druckern geht so schnell voran, dass sie momentan noch schnell günstiger werden. Daher warte ich noch etwas, bevor ich mir 3D-Drucker kaufe, um Geld zu sparen..."

Die Entwicklung der 3D-Drucker geht in vielen Richtigen sehr schnell voran. Das stimmt.. aber es ist genau umgekehrt.
Du sparst kein Geld, indem Du wartest, sondern Du verbrennst es

In der Zeit, in der Du wartest, bis die 3D-Drucker wieder "etwas günstiger" werden, könntest Du schon enorm Geld in Deinen Prozessen sparen, indem Du jetzt schon das 3D-Druck Verfahren für Dich nutzt.
Zudem wird Dein innovativer Mitbewerber an Dir vorbeiziehen, wenn er jetzt schon das revolutionäre 3D-Druck Verfahren für sich nutzt.

3. "3D gedruckte Teile halten nicht viel aus..."

Doch das tun sie. Es gibt mittlerweile druckbare Materialen die absolut stark belastet werden können.

Es können Kunststoffe gedruckt werden, die höhere Festigkeitswerte als Aluminium erreichen.
Gedruckte Metalle können nahezu dieselben Festigkeitswerte als zerspante oder gegossene Metalle aufweisen. Die Abweichung hier liegt oft unter 1 %.

4. "Man kann keine schönen Modell aus dem 3D-Drucker herstellen. Da sind immer diese Rillen..."

Das stimmt so nicht. Es gibt Druckverfahren, bei denen erkennt man die einzelnen Schichten nicht mal mit der Lupe.
Es sind Modelle herstellbar, die aussehen als wären aus einem Guss.

Auch bei dem meist bekannten FDM-Druck Verfahren können enorme schöne und qualitativ hochwertige Formen erstellt werden, wenn die Einstellungen für den 3D-Drucker und die mechanischen Komponenten gut sind. 

5. "3D-Druck ist nichts für mich, weil ich verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften benötige..."

Folgende Materialien sind druckbar:
Hochfeste, temperaturfeste, sehr leichte, elastische/flexible, chemisch resistente, witterungsbeständige, lebensmittelechte, korrosionsbeständige, körperverträgliche.. 
Es gibt nahezu keine Eigenschaft mehr, die nicht in 3D-Druck Teilen übertragen werden kann.

6. "Es ist sehr aufwändig das 3D-Druck Verfahren richtig zu beherrschen. Man braucht viele Kenntnisse über die Geräte und den Programmen..."

Wir können Dir helfen, das 3D-Druck Verfahren und alles dazu gehört, in nur wenigen Wochen in Deine Prozesse zu integrieren.
Auch wenn Du noch überhaupt keine Vorkenntnisse in dieser Richtung hast und somit komplett bei 0 anfängst.

7. "Es dauert lange, bis der 3D-Drucker fertig ist..."

Das 3D-Druck Verfahren erlaubt Dir, ganze Bauteile in nur einem Arbeitsschritt herzustellen. Meistens spart man sich viele andere Herstellungsschritte, die enorm aufwändig sind. Somit können in vielen Fällen Zeitersparnisse von bis zu 80 % realisiert werden.
(Unten auf dieser Website findest Du Grafiken die zeigen welche Ersparnisse möglich sind)

Zudem läuft der 3D-Drucker mannlos und alleine, wodurch die Zeit vom Bediener an anderen Stellen effektiv werden kann.

Deine vielfältigen Vorteile durch die Einführung
 der 3D-Druck Technologie in Dein Unternehmen

Setze einen neuen Qualitätsstandard mit Deinen Produkten

Nach unserer Zusammenarbeit wirst Du mithilfe des 3D-Druck Verfahrens die Möglichkeit haben, hochkomplexe oder auch sehr detaillierte Formen verhältnismäßig einfach herzustellen.

Somit kannst Du Deine Produkte in einer enorm hohen Qualität produzieren, um Deine Projekte erfolgreicher werden zu lassen.

Profitiere durch schlanke Prozesse

Wie es Dir bestimmt bekannt ist, sind oft mehrere Arbeitsgänge nötig, um ein Produkt herzustellen.

Mit unserer Hilfe wirst Du das 3D-Druck Verfahren in Dein Unternehmen so integrieren, dass Du in nur einem Schritt fertige Produkte herstellen kannst, bei denen nur wenig oder keine Nacharbeiten nötig sind.

Daher kommst Du mit weniger Manpower und weniger Maschinen, schneller an Dein Ziel. Somit sparst Du nicht nur Zeit, Platz und Lohnkosten, sondern bist auch schneller lieferbereit, wodurch Du einen enormen Vorteil am Markt gewinnst.

Lasse Deiner Kreativität freien Lauf

Wenn es darum geht Geometrien herzustellen, ist man mit herkömmlichen Herstellungsmethoden oft sehr begrenzt.

Kannst Du von einer Richtung um die Ecke bohren?
Nein.. aber einen Hohlraum um die Ecke drucken!
Du kommst mit klassischen Arbeitsschritten schnell an Grenzen, die Du mit dem 3D-Druck Verfahren nicht mehr hast.

Somit musst Du nahezu keine Kompromisse mehr eingehen und kannst Deine Form bzw. Dein Produkt ganz nach Wunsch herstellen.

Nutze Deine Zeit effizienter

In einigen Branchen wie z.B. in der Einzelteil-, Modellbau- oder Kunstbranche wird noch viel per Hand oder mit konventionellen Maschinen gefertigt. Das braucht oft viel Zeit, die praxiserprobte Fachleute aufbringen müssen.

Diese Zeit kann jetzt besser genutzt werden, denn die Einrichtung des 3D-Druckers geht oft sehr schnell und dann arbeitet er alleine, bis das Objekt fertig ist.

Benötige weniger Fachwissen für exzellente Ergebnisse

Wenn es darum geht hochwertige Objekte herzustellen, ist oft sehr viel Fachwissen und Praxis Know-how gefragt.

Klar, auch 3D-Drucker müssen fachgerecht bedient werden. Jedoch ist die 3D-Druck Technologie in den allermeisten Fällen deutlich einfacher anzuwenden als gängige Herstellungsmethoden.
Wir helfen Dir das 3D-Druck Verfahren so in Dein Unternehmen einzuführen, dass Dein Wunschziel einfacher zu erreichen ist.

Stell Dir vor Du müsstet nach kurzer Zeit am Laptop, nur einen Knopf drücken und das von Dir gewünschte Objekt entsteht automatisch, in allerhöchster Perfektion.


Sei dem Wettbewerb voraus

Das 3D-Druck Verfahren ist im Markt angekommen und in den meisten Richtungen schon sehr ausgereift.

Jedoch wird es immer noch als das "neue" und revolutionäre Fertigungsverfahren bezeichnet. Während andere aus falscher Angst vor dem Neuen nur beobachten, wie sich der Markt entwickelt, kannst Du jetzt die Trägheit anderer nutzen.

Integriere jetzt mit uns das 3D-Druck Verfahren in Dein Unternehmen und sei somit der Konkurrenz voraus.

        Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern
   

So helfen wir Dir mit 3D-Druck deine Ideen in einer hohen Qualität zu verwirklichen und bis zu 80 % Zeit sowie Kosten 
bei der Herstellung deiner Produkte zu sparen

Persönliche 1-zu-1-Gespäche mit unseren Experten

CAD Onlinekurse:
3D-Modell Erstellung

Erklärung der Programme die Du benötigst

Auswahl des für Dich passenden
3D-Druck Verfahrens

Einweisung in die richtige Bedienung der 3D-Drucker

Beratung bei der Auswahl der Druckmaterialen

Das bekommst Du 

Eine ganz individuelle und persönlich Betreuung im Bereich 3D-Druck & CAD Konstruktion. 
Wir analysieren gezielt, welche Schritte nötig sind, um die 3D-Druck Technologie Best möglichst in Deine Prozesse zu integrieren. 

Es werden Experten ganz persönlich an Deiner Seite stehen, die Dich in regelmäßigen Videocalls ganz intensiv betreuen, sodass Du mit unserer Hilfe die Herstellung Deiner Produkte optimieren kannst, egal wo Dein Standort ist. Wenn es nötig ist, stehen wir dir auch vor Ort zur Verfügung. 
Im ganzen deutschsprachigen Raum.

Zudem runden hochwertige Onlinekurse unser Angebot ab.

Vom Kleinunternehmer, der mithilfe der 3D-Druck Technologie Projekte umsetzen möchte, bis hin zu Großunternehmer, die Ihre Prozesse optimieren wollen. Wir können dir helfen, die 3D-Druck Technologie richtig zu nutzen, um die Produktion deiner Produkte zu optimieren.

Das sagt der Schulleiter
der Montessori Schule in Greifsfeld

Der Ablauf

Das passende Paket für jeden.
So individuell wie Dein Fingerabdruck!

1.
Erstgespräch

telefonisch

An welchem Punkt stehst Du?
Was genau benötigst Du jetzt, um mit dem 3D-Druck die Herstellung Deiner Produkte zu optimieren?

2. 
BETREUUNG

Onlinekurse / Videocalls / vor Ort

Nachdem die passende Strategie für Dich erstellt wurde,
starten wir mit gezielten Schritten
und kommen direkt in die Umsetzung.

3. 
3D-DRUCK GEMEISTERT

Erfolg


3D-Druck & CAD Anwendung erfolgreich in Dein Unternehmen integriert.
Du bist der Konkurrenz voraus!

        Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern
   

Andreas Weiß

Geschäftsführer von AMPrO 3D GmbH, 
Experte für 3D-Druck & CAD 

Über Andreas Weiß

Seit 2014 beschäftigte sich Andreas Weiß als Maschinenbautechniker ganz tiefgründig und intensiv mit der 3D-Druck Technologie.
Der wirtschaftliche Mehrwert, den 3D-Druck mit sich bringt, hatte ihn so begeistert, dass er die Vorteile der 3D-Druck Technologie studierte, um das volle Potential dieser Herstellungsmethode kennenzulernen. 

Mit seinem YouTube Kanal "3D-Druck ANDI" zeigt er dem deutschsprachigen Raum, welche Möglichkeiten die 3D-Druck Technologie bietet. Dieser Kanal wurde schnell zu einem der größten YouTube Kanälen im Bereich 3D-Druck.
Durch die wachsende Reichweite auf Sozial Media wuchs auch sein Netzwerk. Mit diesem Know-how konnte er nicht nur seinen Zuschauern, sondern auch vielen Firmen helfen, Ihre Ideen handfest werde zu lassen und bis zu 80% Zeit sowie Kosten bei der Herstellung Ihrer Produkten zu sparen.
Im Sommer 2020 gründete Andreas Weiß die AMPrO 3D GmbH, um den deutschen Mittelstand die großen Vorteile der 3D-Druck Technologie zeigen zu können.

"Wer Produkte herstellt, aber 3D-Druck nicht nutzt, 
hat es entweder noch nicht verstanden oder erkennt nicht,
wie weit diese Technologie schon ist"
Andreas Weiß

         Auch Weltmarktführer vertrauen Andreas Weiß 
im Bereich 3D-Druck

Anja Krehn, Werksleitung der Firma Gühring KG

"Das 3D Druck Verfahren gibt unseren Konstrukteuren viel mehr Gestaltungsfreiheiten. Wir wollen mit dem 3D-Druck Verfahren unsere Produktion optimieren und  unseren Werkzeugsystemen einen 
technischen Mehrwert geben. "

"...durch die Kenntnisse und dem Netzwerk von Andreas Weiß, konnten wir bereits Projekte im Bereich 3D-Druck erfolgreich umsetzen!"

Andreas Weiß

Geschäftsführer von 
AMPrO 3D GmbH, 
Experte für 3D-Druck & CAD 

Über Andreas Weiß

Seit 2014 beschäftigte sich Andreas Weiß als Maschinenbautechniker ganz tiefgründig und intensiv mit der 3D-Druck Technologie.
Der wirtschaftliche Mehrwert, den 3D-Druck mit sich bringt, hatte ihn so begeistert, dass er die Vorteile der 3D-Druck Technologie studierte, um das volle Potential dieser Herstellungsmethode kennenzulernen. 

Mit seinem YouTube Kanal "3D-Druck ANDI" zeigt er dem deutschsprachigen Raum, welche Möglichkeiten die 3D-Druck Technologie bietet. Dieser Kanal wurde schnell zu einem der größten YouTube Kanälen im Bereich 3D-Druck.
Durch die wachsende Reichweite auf Sozial Media wuchs auch sein Netzwerk. Mit diesem Know-how konnte er nicht nur seinen Zuschauern, sondern auch vielen Firmen helfen, Ihre Ideen handfest werde zu lassen und bis zu 80% Zeit sowie Kosten in der Herstellung Ihrer Produkten zu sparen.
Im Sommer 2020 gründete Andreas Weiß die AMPrO 3D GmbH, um den deutschen Mittelstand die großen Vorteile der 3D-Druck Technologie zeigen zu können.

"Wer Produkte herstellt,
aber 3D-Druck nicht nutzt, 
hat es entweder noch nicht verstanden oder erkennt nicht,
wie weit diese Technologie schon ist"
Andreas Weiß

  Auch Weltmarktführer 
vertrauen Andreas Weiß 
im Bereich 3D-Druck

Anja Krehn, Werksleitung der Firma Gühring KG

"Das 3D Druck Verfahren gibt unseren Konstrukteuren viel mehr Gestaltungsfreiheiten. Wir wollen mit dem 3D-Druck Verfahren unsere Produktion optimieren und  unseren Werkzeugsystemen einen 
technischen Mehrwert geben. "

"...durch die Kenntnisse und dem Netzwerk von Andreas Weiß, konnten wir bereits Projekte im Bereich 3D-Druck erfolgreich umsetzen!"

      Ich habe noch ein paar Fragen an Dich:

  • Du weißt nicht genau wie Du Deine Prozesse am besten optimieren kannst und fragst Dich ob sich das 3D-Druck Verfahren für Dich lohnt?
  • Beschäftigst Du Dich seit Wochen damit, welches 3D-Druck Verfahren für Dein Unternehmen das Richtige sein könnte?
  • Du hast das für Dich passende 3D-Druck Verfahren schon entdeckt, aber fühlst Dich von dem Überangebot an 3D-Druckern erschlagen und weißt nicht, welche für Dich die Besten sind?
  • Willst Du wissen welche Materialien druckbar sind und welche optimal für Deine Situationen geeignet sind?
  • Hast Du noch keine Erfahrung mit der CAD-Programmierung und weißt somit nicht wie Du eigene 3D-Modelle erstellen kannst?
  • ​Möchtest Du wissen, wie man 3D-Druck gerecht konstruiert, um die revolutionären Vorteile des 3D-Druckes nutzen zu können?
  • Willst Du wissen, welche Programme nötig sind, um das gesamte 3D-Druck Verfahren richtig anwenden zu können und wie diese funktionieren?
  • ​Du hast das Gefühl, dass der Markt sich zu schnell entwickelt und somit Dein Angebot bald nicht mehr marktfähig ist?

Trifft einer oder mehrere Punkte auf Dich zu?
Dann habe ich großartige Neuigkeiten.

Wir helfen Dir, diese Probleme zu lösen, sodass Du

  •  wegen dem Überangebot an 3D-Druckern keine falsche Kaufentscheidungen triffst
  •  keine Zeit verschwendest, weil wir Dir das nötige Know-how schnell beibringen
  •  das 3D-Druck Verfahren bestmöglich nutzen kannst, weil wir Dir zeigen welche Möglichkeiten Du damit hast
  •  wegen dem Überangebot an 3D-Druckern keine falsche Kaufentscheidungen triffst
  •  keine Zeit verschwendest, weil wir dir das nötige Know-how schnell beibringen
  •  das 3D-Druck Verfahren bestmöglich nutzen kannst, weil wir dir zeigen welche Möglichkeiten du hast
  •  wegen dem Überangebot an 3D-Druckern keine falsche Kaufentscheidungen triffst
  •  keine Zeit verschwendest, weil wir dir das nötige Know-how schnell beibringen
  •  das 3D-Druck Verfahren bestmöglich nutzen kannst, weil wir dir zeigen welche Möglichkeiten du hast
  •  wegen dem Überangebot an 3D-Druckern keine falsche Kaufentscheidungen triffst
  •  keine Zeit verschwendest, weil wir dir das nötige Know-how schnell beibringen
  •  das 3D-Druck Verfahren bestmöglich nutzen kannst, weil wir dir zeigen welche Möglichkeiten du hast
  •  wegen dem Überangebot an 3D-Druckern keine falsche Kaufentscheidungen triffst
  •  keine Zeit verschwendest, weil wir dir das nötige Know-how schnell beibringen
  •  das 3D-Druck Verfahren bestmöglich nutzen kannst, weil wir dir zeigen welche Möglichkeiten du hast

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

So könntest Du von der 3D-Druck Technologie profitieren

  3 Beispiele aus unterschiedlichen Branchen

Modellbau Branche

Figuren müssen nicht mehr händisch oder konventionell gefertigt werden.

(Bsp. - Herstellung von sonderangefertigten Figuren mit Modelliermasse)

3D gedruckte Modelle können in exzellenter Qualität erstellt werden. Manche 3D-Drucker sind perfekt für diese Anwendung geeignet. Bei der Herstellung dieser Figur wird mit dem 3D-Druck Verfahren bis zu 75% Zeit gespart.

CNC Branche - Kunststoff / Metall*

Zerspanst Du noch oder druckst Du schon?

Arbeitsschritte wie das "Drehen" oder das "Fräsen" können oft sehr profitabel durch das 3D-Druck Verfahren ersetzt werden.

(Bsp. - Herstellung von einem CNC gefrästen Maschinenbauteil)

3D gedruckte Bauteile können heute schon enormen Belastungen standhalten und verfügen über viele positive Eigenschaften. Das 3D gedruckte Bauteil wiegt ca. 35% weniger. Zudem wurden die Herstellkosten bis zu 30% reduziert.


Verkleidungs- u. Kostüm Branche

Kostüme können mithilfe des 3D-Druck Verfahrens oft einfacher und schöner hergestellt werden.

(Bsp. - Herstellen von einer sonderangefertigten Maske)

Es können nicht nur harte oder steife Materialien gedruckt werden, sondern auch flexible.

Durch das Kombinieren von verschiedenen Materialien können sehr ausgefallene Kostüme hergestellt werden.

Des Weiteren profitiert die Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Schulungs- u. Bildungsbranche, Werbeindustrie, Kunstbranche, Architektur, Handwerksbetriebe, sowie viele weitere vom 3D-Druck Verfahren.

Du möchtest wissen ob sich das 3D-Druck Verfahren für Dich lohnt und welche Schritte nötig sind, um dieses profitabel in Dein Unternehmen zu integrieren?

Wir können Dir diese Frage in dem kostenlosen Erstgespräch beantworten.

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

Diesen Mehrwert könnte die 3D-Druck Technologie auch Dir bringen

3 Beispiele aus unterschiedlichen Branchen

Modellbau Branche

Figuren müssen nicht mehr händisch oder konventionell gefertigt werden.

(Bsp. - Herstellung von sonderangefertigten Figuren mit Modelliermasse)

3D gedruckte Modelle können in exzellenter Qualität erstellt werden. Manche 3D-Drucker sind perfekt für diese Anwendung geeignet. Bei der Herstellung dieser Figur wird mit dem 3D-Druck Verfahren bis zu 75% Zeit gespart.

CNC Branche  
Kunststoff - Metall*

Zerspanst Du noch oder druckst Du schon?

Arbeitsschritte wie das "Drehen" oder das "Fräsen" können oft sehr profitabel
durch das 3D-Druck Verfahren ersetzt werden.

(Bsp. - Herstellung von einem CNC gefrästen Maschinenbauteil)

3D gedruckte Bauteile können heute schon enormen Belastungen standhalten und verfügen über viele positive Eigenschaften.
Das 3D gedruckte Bauteil wiegt ca. 35% weniger. Zudem wurden die Herstellkosten um bis zu 30% reduziert.

Verkleidungs- u. Kostüm Branche

Kostüme können mithilfe des 3D-Druck Verfahrens oft einfacher und schöner hergestellt werden.

(Bsp. - Herstellen von einer sonderangefertigten Maske)

Es können nicht nur harte oder steife Materialien gedruckt werden, sondern auch flexible.

Durch das Kombinieren von verschiedenen Materialien können sehr ausgefallene Kostüme hergestellt werden.

Des Weiteren profitiert die Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Schulungs- u. Bildungsbranche, Werbeindustrie, Kunstbranche, Architektur, Handwerksbetriebe, sowie
  viele weitere vom 3D-Druck Verfahren.

Du möchtest wissen ob sich das 3D-Druck Verfahren für Dich lohnt und welche Schritte nötig sind, um dieses profitabel in Dein Unternehmen zu integrieren?

Wir können Dir diese Frage in dem kostenlosen Erstgespräch beantworten.

Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

Brauchst Du Hilfe oder hast Du Fragen?

Häufig gestellte Fragen

  • Woher weiß ich, dass das 3D-Druck Verfahren in meiner Branche oder in meinem Unternehmen profitabel ist? 
        Das 3D-Druck Verfahren ist absolut vielseitig anwendbar. Diese Frage
        können wir Dir nach dem kostenlosen Erstgespräch genau beantworten.
  • Ist es sehr aufwendig das 3D-Druck Verfahren in Unternehmen zu integrieren?
        Die Höhe des Aufwands kommt natürlich auf die jeweilige Situation an und
        ist von Fall zu Fall unterschiedlich.
        Jedoch ist es im Vergleich zu anderen Fertigungsverfahren relativ schnell
        und günstig in Unternehmen und deren Prozessen integriert.
    • Welche Materialien sind druckbar?
            Es sind sehr viele verschiedene Materialien druckbar.
            Kunststoffe wie PLA, PETG, TPU, PP, ABS, PC, PVA und viele weitere.
            Aber auch Metalle wie Stahl, Kupfer, Titan, Hartmetall oder auch Keramik.
            Heutzutage gibt es in schon sehr vielen Branchen viele druckbare Materialien.
    • Muss ich ein schon bestehendes Unternehmen haben, um diese Beratung in Anspruch zu nehmen?
             Das ist nicht zwingend notwendig. Falls Du gerade erst dabei bist
             ein Unternehmen zu gründen oder einfach vorhast Projekte mit dem
             3D-Druck Verfahren umzusetzen, können wir Dir helfen.
    • Wie groß darf meine Firma sein, wenn ich diese Beratung in Anspruch nehmen möchte?
             Die Größe Deiner Firma spielt keine Rolle. Unsere Beratungen sind individuell
             auf jeden Kunden angepasst. Dabei spielt es keine Rolle aus welcher
             Branche Du kommst oder wie groß Deine Firma ist.
      • Können mehrere meiner Mitarbeiter mit in die Beratung?
               Auch hier passen wir uns der Situation von dem Kunden an.
               Es ist möglich mit mehreren Personen diese Beratung in Anspruch
               zu nehmen.

      Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern

      Brauchst Du Hilfe oder hast Du Fragen?

      Häufig gestellte Fragen

      • Woher weiß ich, dass das 3D-Druck Verfahren in meiner Branche oder in meinem Unternehmen profitabel ist? 
              Das 3D-Druck Verfahren ist absolut vielseitig anwendbar. Diese Frage
              können wir Dir nach dem kostenlosen Erstgespräch genau beantworten.
      • Ist es sehr aufwendig das 3D-Druck Verfahren in Unternehmen zu integrieren?
              Die Höhe des Aufwands kommt natürlich auf die jeweilige Situation an und
              ist von Fall zu Fall unterschiedlich.
              Jedoch ist es im Vergleich zu anderen Fertigungsverfahren relativ schnell
              und günstig in Unternehmen und deren Prozessen integriert.
        • Welche Materialien sind druckbar?
                Es sind sehr viele verschiedene Materialien druckbar.
                Kunststoffe wie PLA, PETG, TPU, PP, ABS, PC, ASA, PVA und viele weitere.
                Aber auch Metalle wie Stahl, Kupfer, Titan, Hartmetall oder auch Keramik. 
        Sogar Schokolade..
                Heutzutage gibt es in schon sehr vielen Branchen viele druckbare Materialien.
        • Muss ich ein schon bestehendes Unternehmen haben, um diese Beratung in Anspruch zu nehmen?
                 Das ist nicht zwingend notwendig. Falls Du gerade erst dabei bist
                 ein Unternehmen zu gründen oder einfach vorhast Projekte mit dem
                 3D-Druck Verfahren umzusetzen, können wir Dir helfen.
        • Wie groß darf meine Firma sein, wenn ich diese Beratung in Anspruch nehmen möchte?
                 Die Größe Deiner Firma spielt keine Rolle. Unsere Beratungen sind individuell
                 auf jeden Kunden angepasst. Dabei spielt es keine Rolle aus welcher
                 Branche Du kommst oder wie groß Deine Firma ist.
          • Können mehrere meiner Mitarbeiter mit in die Beratung?
                   Auch hier passen wir uns der Situation von dem Kunden an.
                   Es ist möglich mit mehreren Personen diese Beratung in Anspruch
                   zu nehmen.

          Jetzt eintragen und kostenloses Erstgespräch sichern